Background
Background
Brienza

Brienza, wo die Zeit still zu stehen scheintBrienza,wodieZeitstillzustehenscheint

die Burg von Brienza
die Burg von Brienza

Fern ab von den touristischen Bemühungen, an der Straße sichtbar nur für diejenigen, die von Potenza nach Maratea an das Meer reisen, erhebt sich die Burg von Brienza. Ursprünglich eine Festung der Anjou, die von Neapel aus ihr Reich der beiden Sizilien regierten, wird es heute nach den Zerstörungen von 1980 liebevoll restauriert.

Die Restauration bezieht auch das noch weitestgehend intakte mittelalterliche Gebäudeumfeld ein, das durch das verheerende Erdbeben so große Schäden auf sich gezogen hat, dass die Bewohner einen Umzug in eigens errichtete Gebäude vorgezogen haben, doch ohne die alten Gebäude zu zerstören. Das Potenzial zu einer architektonischen Perle der Region zu werden, hat das malerische Städtchen mit seiner dreieckigen Burganlage unbedingt. Man darf auf die Fortschritte in der Wiederherstellung gespannt sein. Einstweilen lockt die Phantasie den Betrachter und Fotografen.

Besucherkommentare

Kommentar schreiben
Visitor schrieb am 30.04.2014 um 15:57
REALLY nice place to be.
REALLY nice place to be.

Dem Patrioten Mario Pagano gewidmetDemPatriotenMarioPaganogewidmet

Mario Pagano
Mario Pagano

Einen berühmten Sohn der Stadt kann auch Brienza aufweisen, nämlich den Rechtsgelehrten Mario Pagano, der durch seine aufklärerischen Schriften auch heute noch einem weiten Publikum bekannt ist.  mehr lesen

Kartendaten ©2009 Tele Atlas

InformationenInformationen

APT Agenzia di Promozione Territoriale Basilicata

www.aptbasilicata.it

in Potenza

Via del Gallitello, 89 – Tel. 0039.0971.507611

in Matera

Via De Viti De Marco, 9 – Tel. 0039.0835.331983

 

Pro Loco di Brienza

Via Mario Pagano, 2

85050 - Brienza (PZ)

Tel. 0971 985242