Background
Background
Irsina

Das festliche IrsinaDasfestlicheIrsina

die Kathedrale S. Maria Assunta von Irsina
die Kathedrale S. Maria Assunta von Irsina

Die Statue der Heiligen Eufemia trägt ein Replikat des Doms in der einen Hand. Die andere ruht in eines Löwen Maul, als Sinnbild ihres Martyriums. Zu bewundern ist diese Arbeit Andrea Mantegnas sowie weitere Kunstschätze in der Kathedrale S. Maria Assunta von Irsina, die sich mächtig über den Ort Irsina erhebt.

Am Ende der langen, schnurgeraden Promenade der Stadt gelangt man an das Tor zum alten Teil der Stadt, das auch die Kathedrale umfasst. Einmal im Jahr klopft der alten Legende des Mittelalters folgend, der aus dem fernen Norden in seine Heimatstadt zurückkehrende Bischof an dieses Tor, um der Stadt Irsina Reliquien und Kunstschätze zu schenken, die ihren Ruhm und ihre Ausstrahlung mehren sollen. Ein festlicher Umzug zieht in jedem Jahr bis zu 200 Teilnehmer und zahlreiche Zuschauer von nah und fern zu dem Historienspektakel, das zum 15. September den Höhepunkt der Stadtchronik bildet.

Besucherkommentare

Kommentar schreiben
die heilige Eufemia
die heilige Eufemia

Die Legende will es, dass die heilige Eufemia eine Christin war, die nicht nur wegen ihres besonders schönen und langen Haars offensichtlich einige Attraktivität besaß, und die von einem adligen Herrscher begehrt wurde.  mehr lesen

Kartendaten ©2009 Tele Atlas

InformationenInformationen

APT Agenzia di Promozione Territoriale Basilicata

www.aptbasilicata.it

in Potenza

Via del Gallitello, 89 – Tel. 0039.0971.507611

in Matera

Via De Viti De Marco, 9 – Tel. 0039.0835.331983

 

Pro Loco di Irsina

Corso Matteotti, 18

75022 - Irsina (MT)

Tel. 0835 629935

favaleraffaele©virgilio.it

vom 15.04.-15.10. geöffnet

10.00-12.00 und 17.00-20.00