Background
Background
SanCostantinodiAlbanese

San Costantino AlbaneseSanCostantinoAlbanese

die Volkstanzgruppe Voxha Arbereshe
die Volkstanzgruppe Voxha Arbereshe

In Orten wie San Costantino Albanese oder San Paolo Albanese, die wenige Kilometer voneinander entfernt im Nationalpark des Monte Pollino liegen, lebt die Kultur der Einwanderer aus dem Albanien des 16. Jahrhunderts fort. Auf der Straße sieht man gelegentlich ältere Damen mit einem gestärkten Spitzenkragen, in der Tracht der Arbereshe, wie sie sich selbst nennen. Sie haben außerdem Kolonien gebildet in Barile, Maschito, Ginestra und Brindisi di Montagna. Die Bevölkerung in diesen Dörfern ist insgesamt stark überaltert, aber beispielsweise die Volkstanzgruppe Voxha Arbereshe, die auf dem Foto in der österlichen Tracht bei einem öffentlichen Auftritt in San Costantino zu sehen ist, zeigt, dass sich auch die jungen Menschen noch den Traditionen verbunden fühlen. Gesprochen wird ein Dialekt, der sich aus Italienisch und Albanesisch zusammensetzt. Weitere Informationen bietet insbesondere das Museum des Ortes San Paolo, das Gegenstände aus dem Alltagsleben, Trachten und Produkte wie die Stoffe aus Ginster ausstellt. 

Besucherkommentare

Kommentar schreiben

Eine Tracht aus GinsterEineTrachtausGinster

Ginster rund um die arbereshe Dörfer
Ginster rund um die arbereshe Dörfer

Oftmals fast unbemerkt am Straßenrand, zur Blütezeit weithin gelb leuchtend, steht der Ginster rund um die arbereshe Dörfer. Seit vielen Generationen weiß man aus diesem Material Körbe zu flechten, es als Baumaterial zu verwenden – und daraus Stoffe zu produzieren. mehr lesen

Kartendaten ©2009 Tele Atlas

InformationenInformationen

APT Agenzia di Promozione Territoriale Basilicata

www.aptbasilicata.it

in Potenza

Via del Gallitello, 89 – Tel. 0039.0971.507611

in Matera

Via De Viti De Marco, 9 – Tel. 0039.0835.331983